Bilder verkleinern zum Verschicken per Mail

Grade jetzt wo es draußen so schön ist, tun sich allerhand Fotomotive auf. Schnell ist der Auslöser gedrückt und dann soll das Foto auch noch per Mail verschickt werden. Frisch fotografiert ist dieses allerdings zu groß. Was nun?

1.) Wie groß ist Ihr Bild wirklich?

Wenn Sie Ihr Bild/Foto anklicken, sollte normalerweise unterhalb im Arbeitsplatz-Fenster eine Information angezeigt werden über die Pixelzahl.

In diesem Fall hat das Bild namens Mond eine Größe von 960 x 720 Pixel. (Pixel sind Bildpunkte). – Das ist relativ klein, wir müssten das Bild für ein Versenden per Email nicht verkleinern. Auch die Dateigröße ist sehr klein: 57,7 KB.

Zu groß kann sein zB (gerade wenn Sie mehrere verschicken) Pixel ab 3000 oder alles über 2 MB. Mittlerweile schaffen die Email-Posteingänge schon viel mehr als früher, aber wenn Sie 4 – 7 Fotos verschicken wollen, sollten Sie sich klein halten. – Für mehr Bilder empfiehlt sich ein Gratis-Online-Album mit Picasa oder flickr.

Trotzdem wollen wir nun dieses Bild verkleinern. Dazu müssen wir auf dem Computer nach einer…

2.) Bildbearbeitungs-Software suchen

Normalerweise sollte auf Ihrem Computer ein Bildbearbeitungsprogramm sein. Zumindest ein ganz kleines. Das finden Sie heraus, wenn Sie die Foto-Datei mit der rechten Maustaste anklicken, und dann Öffnen mit wählen.

Hier werden eine Menge Bildbearbeitungsprogramme vorgeschlagen. Was sie normalerweise immer haben sollten ist:

  • Paint
  • Microsoft Office Picture Manager (hier: Microsoft Office 2010)

Bild verkleinern mit Paint

Wählen Sie bei Öffnen mit, das Programm Paint aus. Klicken Sie dort auf den Menüeintrag Bild, dann wählen Sie Größe andern/Zerren. – Paint ist wirklich ein Miniprogramm, deswegen können Sie hier keine Pixelzahlen eintragen, sondern nur Prozente, um wieviel das Bild kleiner werden soll. Tragen Sie am besten (je nach Originalgröße) unter „Größe ändern“ 50 oder 70% bei Horizontal und Vertikal ein und klicken Sie auf OK.
ACHTUNG: Zweimal die gleiche Zahl eintragen, sonst wird das Bild unverhältnismäßig gezerrt.

Wenn Sie das Bild anschließend unter einem anderen Namen abspeichern, können Sie anhand der Bildinformation (beim Anklicken) sehen, wie klein das bearbeitete Bild ist.

=> HINWEIS ZU ÄLTEREN COMPUTERN: Sollten Sie noch ein sehr altes Betriebssystem haben, bei dem keine Bildinfo angezeigt wird, versuchen Sie es mit einem Rechtsklick auf das Bild – Eigenschaften – Details.

Bild verkleinern mit Microsoft Office Picture Manager

Gehen Sie ähnlich vor wie beim Verkleinern mit Paint. Wählen Sie bei „Öffnen mit“ das Programm „Microsoft Office (Picture Manager)“. Klicken Sie dann auf den Menüeintrag Bild und wählen Sie Größe ändern.

Rechts öffnet sich ein blauer Bereich in dem Sie nun die Größe einstellen können. Wählen Sie mit Klick auf den kleinen Kreis Vordefinierte Breite x Höhe. Aus der Liste wählen Sie den Eintrag mit 800 x 600. Klicken Sie unten auf OK.

Danach speichern Sie das Bild. Es hat nun eine Pixelgröße von 800 x 600 und kann problemlos versendet werden. 800 x 600 ist eine typische Größe für im Internet verwendete Bilder. Wenn Sie Fotos auf facebook laden und nicht Stunden damit verbringen wollen, sollten Sie Ihre Fotos ebenfalls auf diese Größe bringen.

ACHTUNG: Denken Sie immer daran, auch das Originalfoto zu behalten und die bearbeitete Version mit anderem Namen abzuspeichern. Wenn das Bild mal klein ist, können Sie es nie wieder vergrößern ohne Qualitätsverlust! Die Bildpunkte werden dann einfach größer gemacht und sehen „verpixelt“ aus.

 

verpixeltes Bild

Natürlich können Sie auch andere Bildbearbeitungsprogramme verwenden. Schreiben Sie einfach einen Kommentar, wenn Sie zB PhotoScape, Irfan View,…. verwenden.

Viel Spaß beim Probieren! – Die Seite können Sie sich natürlich auch mit Ihrem Browser ausdrucken.

Advertisements

Über akzente

www.akzente.or.at
Dieser Beitrag wurde unter Grundwissen PC, Selbstlernen & Üben abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bilder verkleinern zum Verschicken per Mail

  1. Tristan schreibt:

    Ergänzung: Auch mehrere Bilder lassen sich recht einfach verkleinern. Dazu kann man entweder IrfanView verwenden (welches ja auch auf einem der Screenshots zu sehen ist) oder aber ein Online Tool (z.B. http://60tools.com/de/tool/massimageeditor) verwenden. Gerade bei mehreren Bildern geht dies deutlich schneller.

  2. Zimmerman schreibt:

    Ich lerne bei der Vhs.Donnerstag habe ich g,lernt Bilder mit Pictura M. zu verkleinern. Dort klappte alles , Hier zu Hause nicht.Ich habe das Bild mit der r. Taste angeklickt,kopiert , eingefügt.Das Bild mit p.M.verkleinert. Das Bildprogram beendet und gespeichert. Aber jetzt bekomme ich das <Bild nicht in meine E mail. Bitte helf mir.Danke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s